Erfurt – News zum 1.Mai

03. April 2007

Am 1.Mai wollen die Nazis um 14 Uhr ihre Demonstration unter dem Motto „Arbeit für Millionen, statt Profite für Millionäre“ beginnen. Doch schon zwei Stunden vorher (12 Uhr) soll die Auftaktkundgebung beginnen. Vermutlich wollen die Nazis dadurch auch zeitlichen Spielraum wegen möglicher polizeilicher Vorkontrollen gewinnen. Um 10 Uhr soll am Hirschgarten (Staatskanzlei) eine DGB-Demo unter dem Motto „Du hast mehr verdient“ beginnen. Thüringer Gruppen aus der Mobilisierung gegen den G8-Gipfel rufen zu einem „Wir wollen alles“-Block unter dem Motto „Wir wollen kein kleines Stück vom Kuchen – sondern die ganze Bäckerei“ auf. Der Block wird sich später an der geplanten Antifademonstration beteiligen.
Um 12 Uhr (Auftaktkundgebung ab 11 Uhr) soll in der Erfurter Innenstadt eine Antifa-Demonstration beginnen. Da viele Plätze schon von Infoständen der Parteien (bzw. dem Bürgertisch Demokratie) belegt sind, laufen derzeit (Stand 18. März) noch die Verhandlungen über den Startpunkt der Afa-Demonstration. Sobald ein Auftaktkundgebungsort bekannt ist, werden wir ihn auf dieser Website bekanntgeben. Nach der Demonstration soll dezentral gegen den Naziaufmarsch in Erfurt vorgegangen werden.

für weitere Infos Banner anklicken


Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://alerta.blogsport.de/2007/04/03/erfurt-news-zum-1mai/trackback/

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Datenschutzerklärung