Heike Langguth in Saalfeld!

24. August 2005

auf Indymedia erschien folgender Artikel….
Wie in der thüringischen Provinz versucht wird, die neofaschistische Symbolwelt als völlig normal darzustellen…Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!
Da sieht man mal wieder, wie der gemeine Bürger mit der neofaschistischen Symbolwelt eingenebelt werden soll, als ob es völlig normal wäre, mit solch einem Tattoo ausgestattet zu sein! Die hier abgebildete Heike Langguth dürfte den meisten politisch interessierten nicht völlig unbekannt sein, obwohl ich zugeben muß, daß ich auch nicht gleich wußte, wer denn dieses „nationale Covergirl“ ist. Die Tattoos sprechen eine eindeutige Sprache, also habe ich mich mal auf die Suche begeben! rausgekommen ist folgendes [1] [2]

Also doch keine Untätige auf diesem Gebiet! Die Vermischung von sog. NS-BlackMetalund Heidentum, Neofolk und DarkWave macht das Ganze Konglomerat noch braun-matschiger…wiederlich! Verwunderlich ist nur, daß Frau Langguth in diesem kleinen, lokalen Werbeschmierblatt „marcus“ nicht mit ihrer Gesinnung rausrückt, sondern sich als Freundin fremder Kulturen ausgibt. Der Klub, in dem sie angeblich trainiert ist hier niemandem bekannt. Vielleicht ist das so ein NAZI-KAMPSPORT-CLUB? Aber wir werden es rauskriegen und sie zu einem Sparring auffordern! Wie bekannt wurde, bemüht sich der Verlag um eine Stellungnahme…wir sind gespannt!(könnten die Leute vom Verlag ja auch hier posten!)
Schlimm daran ,finde ich, ist die Herstellung einer Gesellschaftsfähigkeit solcher Symbolwelten durch diese Personen, die doch auch und gerade in der Lokalpresse verantwortungsvoll mit rechtem Geadankengut umgehen sollten. (Heißt: aufklären und nicht kommentarlos abbilden, so nach dem Motto: Kuck‘ mal, die nette Tante von nebenan macht aber exotischen Sport!)
In diesem Sinne…GOOD NIGHT WHITE PRIDE!


2 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://alerta.blogsport.de/2005/08/24/heike-langguth-in-saalfeld/trackback/

  1. bingo cages

    bingo cages

    Trackback von bingo cages — 24. Dezember 2006 @ 01:10

  2. free online bingo

    free online bingo

    Trackback von free online bingo — 24. Dezember 2006 @ 01:25

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Datenschutzerklärung